Toolbox- der tiergestützte Werkzeugkoffer- zum Mitspielen, Ideen finden und Ausprobieren.

In diesem Workshop haben die TeilnehmerInnen die Möglichkeit uns über die Schulter zu schauen. Materialien und tiergestützte Inhalte aus vielen Jahren Praxis warten auf Euch. Ziel ist es, dass die TeilnehmerInnen am Abend mit einem dicht gefüllten Werkzeugkoffer und vielen Ideen nach Hause fahren und das Gelernte und Erfahrene in ihre eigene Arbeitsweise integrieren können. 

 

Themenbereiche:

Kognitives Wissen- wie spielerisch und tiergestützt vermitteln?

Spürsinn- wie und womit können Wahrnehmungsbereiche tiergestützt gefördert werden? 

Raus aus dem Motivationslack- wie schaffen wir es, dass Menschen an Übungen Freude haben, die einfach nur anstrengend sind?

Entspannung ermöglichen,  aber wie?

Bewegungsspiele im tiergestützten Setting

KlientInnen/KundInnen/Kindern Tiere näher bringen 

 

Wann: 3. und 4.September 2022 von 10 bis 18 Uhr, eine Stunde Mittagspause

Wo: 2410 Hainburg an der Donau und 2405 Hundsheim, Outdoor

Wer: Kursleiter am Samstag sind Andrea Wiesner und Helmut Wittmann. Gemeinsam arbeiten sie seit über 15 Jahren im Bereich der tiergestützten Interventionen mit Menschen mit leichtem bis starkem Förderbedarf. Am Sonntag  wird Ursula Pfeiffer ihren Werkzeugkoffer aus der hundegestützten Arbeit (Pädagogik & Geragogik) mit bringen und ihre Inhalte präsentieren.

Näheres zu den Referenten auch unter der Rubrik: Team.

Zielgruppe: Menschen, die nach Ideen und Impulsen für die tiergestützte Arbeit suchen

Beitrag: 380€, Mittagessen ist im Preis nicht inkludiert