Demenz- Sich das Unvorstellbare vorstellen

"Die Übungen um das Thema Demenz haben mir bewusst gemacht, wie wichtig es ist, das Hier & Jetzt wertzuschätzen.

Durch die Übungen konnte ich mich extrem stark in die Situation einer demenzkranken Person hineinfühlen, dadurch ist ein ganz anderer Bezug zu den Betroffenen und ihrer Krankheit entstanden."

 

 

"Go into their world" darf in diesem Seminar als Motto für ein Eintauchen in die Gefühls- und Erlebniswelt demenziell veränderter Menschen betrachtet werden. 

Für viele von uns sind Handlungen oder Verhaltensweisen von Menschen mit einer Demenzerkrankung nicht leicht nachzuvollziehen. Für unsere Aktionen und Reaktionen diesen Menschen gegenüber ist jedoch genau dieses Verständnis bedeutsam, denn nur so kann es uns gelingen, die Lebens- und Gefühlswelt dieser Personen, zu bereichern und ihren Alltag mit Erlebnisfülle zu gestalten. An diesen zwei Seminartagen geht es vor allem um Selbsterfahrung als Basis für diesen Verständniszugewinn. Wir tauchen in die Schwierigkeiten des Alltags einer Person ein, die an Demenz erkrankt ist, und ergründen dazu, was er / sie braucht, um sich dennoch geborgen und wohl zu fühlen. Anhand zweier wertvoller Konzepte, nämlich des demenz Balance-Modells© und der Stationen des Hands-on Dementia© Parcours, wird es uns gelingen, uns besser in Betroffene einzufühlen und deren Bedürfnisse in unserer Arbeit besser beantworten zu können. Ein weiterer Teil des Seminars wird sich mit der tiergestützten Montessori Geragogik befassen, die neben der tiergestützten Komponente ein spezielles Augenmerk auf die Erhaltung von vorhandenen Fähigkeiten und auf die Förderung von Stärken von Menschen im Alter legt und so den Lern- und Entwicklungsprozess von älteren Menschen optimal unterstützen kann.

Das Seminar ist Teil der Ausbildung zur Fachbegleitung für tiergestützte Interventionen, steht aber auch Interessierten, Angehörigen und Menschen aus Betreuungsberufen offen

Referentinnen:

URSULA PFEIFFER, BA

 

Aging Services Management Fachkraft, Montessori-Pädagogin und -Geragogin,

Bewegungstrainerin für SeniorInnen, Therapiebegleithundeführerin,

Diplomierte Fachkraft für tiergestützte Arbeit und Therapiebegleitung,

Zertifizierte Fachkraft für Evaluation im Gesundheits- und Sozialbereich.

 

Andrea Wiesner,

 

 

Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester, Multiplikatorin des demenz Balance-Modells©, akadem. geprüfte Fachkraft für tiergestützte Therapie, Fördermaßnahmen und Aktivitäten, Lehrgangsleiterin für tiergestützte Arbeit und Therapiebegleitung am WIFI Wien

 

Termine:

12. und 13. März 2022 von 9 bis 17 Uhr

Preis

450€ pro Person, die Teilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat