Tiergestützte Aktivitäten, Freizeitgestaltung und Interventionen mit Schaf, Ziege, Lama & Alpaka

TeilnehmerInnenstimmen

"So möchte ich gerne einmal tiergestützt  arbeiten. Der  Workshop war sehr praxisorientiert und ich konnte sehr viele Ideen mit nach Hause nehmen, die ich sowohl in der tiergestützten Arbeit als auch in meinem Beruf als Betreuerin für Menschen mit Beeinträchtigungen anwenden möchte." (I.J.)

"Ich gehe mit vielen Ideen, neuer Motivation  und Begeisterung aus dem Kurs nach Hause." (S.S)

 

"Ich konnte mein Wissen dank des Webinars stark erweitern und bin weiterhin von Schafen extrem begeistert. Andreas Zugang und Sichtweisen schätze ich sehr und denke, dass ich viel von ihr lernen kann." (Ingrid J.)

"Der ganze Kurs war eine sehr gelungene Intervention!" (Marianne N.)

"Danke nochmal an Astrid und die ganze Gruppe für das tolle Wochenende!!! Ich vermiss alles jetzt schon! "(Andrea K.) 

"Eine unglaublich tolle Gruppe mit unglaublich tollen Kursleiten und natürlich grandiosen Tieren! "(Theresa B.)

"Spielerisch lernen in entspannter Atmosphäre, es war ein bereicherndes Wochenende, bin happy und dankbar für die schöne Zeit miteinander. "(Susanne S.)

 

Von Fachfrauen für dich

Hier erfährst du die Grundlagen der Haltung kleiner Wiederkäuer, ihre Bedürfnisse, den richtigen Umgang mit diesen besonderen Tieren und worauf es im Training ankommt, um verlässliche, entspannte tierische Partner bei Freizeitangeboten & Trekkings zu erhalten. Du erhältst einen dicht gepackten Werkzeugkoffer an Möglichkeiten mit Ziegen, Lamas, Alpakas und Schafen tiergestützte Ideen erfolgreich umsetzen zu können.

 

 


Diese Ausbildung ist das richtige für dich wenn du...

  • dich für eine oder alle der 3 Tierarten interessierst
  • mehr über diese Tiere und ihre Haltung und Bedürfnisse erfahren möchtest
  • planst selber tiergestützt zu arbeiten 
  • auf der Suche nach kreativen Methoden bist um tiergestützte Inhalte an die Teilnehmer angepasst umzusetzen
  • gerne Tiertrekkings anbieten möchtest
  • mehr über Tiertraining erfahren willst
  • dir eine (ent)spannende Zeit gemeinsam mit diesen tollen Tieren gönnen möchtest
  • Interesse daran hast dich im achtsamen Umgang mit Mensch und Tier zu schulen
  • Lust hast mehr über tiergestützte Arbeit mit Menschen verschiedener Altersstufen zu erfahren und auf der Suche nach vielen spannenden Inputs und Tools für die tiergestützte Arbeit bist.

 

Macht es Sinn diese Ausbildung zu machen wenn du nur an einer Tierart interessiert bist?

Ganz klar: JA! Diese tiergestützte Ausbildung umfasst viele tierartübergreifende Themen und Bereiche. Tageweise liegen die Schwerpunkte  auf den jeweils im Fokus stehenden Tierspezies, die Inhalte sind aber jederzeit auf die Arbeit mit den anderen Tierarten übertragbar. Die 6 Ausbildungstage sind aufeinander aufgebaut.


Kursstart: März 2022

Das Seminar ist Teil der Spezifikationsmöglichkeit im Rahmen der Ausbildung zur Fachbegleitung für tiergestützte Interventionen, steht aber auch Interessierten offen.



Welche Inhalte darfst du dir erwarten?

Haltung & Handling, Kommunikation der jeweiligen Tierart

Einsatzbereiche und Auswahl geeigneter Tiere

Trekkings- Vorbereitendes Training

Rahmenbedingungen & Rechtliches

Das tiergestützte Setting

Tiergestützte Spiele & Inhalte für Kinder, Erwachsene sowie für Menschen mit Einschränkungen

Selbsterfahrung mit Schafen, Ziegen, Lamas & Alpakas

Gesundheitsvorsorge und Gesunderhaltung bei Schaf, Ziege, Lama & Alpaka

Veranstaltungsort: Niederösterreich (Hainburg an der Donau, Maria Anzbach und Brunn an der Wild)

Anmeldeschluss: 01. März 2022


Was kannst du danach?

Du kannst dein erworbenes Wissen im tiergestützten Arbeitsfeld umsetzen unter Einhaltung der Rahmenbedingungen tiergestützter Arbeit mit kleinen Wiederkäuern und Neuweltkameliden. Du weisst worauf du bei der Auswahl von Tieren achten musst, wie du Tiere mit dem tiergestützten Setting vertraut machst und wie du spannende tiergestützte Inhalte für Menschen verschiedener Altersgruppen  erstellst. 


Preis und Leistungen

6 Tage mit Theorie (online) und Praxis zur tiergestützten Arbeit mit Schafen, Ziegen, Lamas & Alpakas inklusive Skripten/Getränken und kleinen Snacks

Abschluss: Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebestätigung und ein Abschlusszertifikat nach Absolvierung der kompletten Ausbildungswoche. 

 

Kurszeiten: 9 bis 17 Uhr mit einstündiger Mittagspause und Möglichkeit in einer nah gelegenen Lokalität zu Mittag zu essen (nicht inkludiert)

Frühbucherbonus für Absolventen des WIFI Lehrganges Fachkraft für tiergestützte Arbeit und Therapiebegleitung und generell bei Buchungen bis 31.12.2021

 

Kosten gesamt: 1230€, Frühbucherbonus: 1180€

 

Termine 2022:

26. und 27.03.2022 Lamas & Alpakas

14. und 15.05.2022 Ziegen

18. und 19.06.2022 Schafe


Erfahre mehr über die Referentinnen

Ziegen

Manuela Hannak

Pferdewirtschaftsfacharbeiterin, FENA Westernreitwart und Westernrichterin, Personal Coach im tiergestützten Setting 

 

Lamas & Alpakas

Mag. Astrid Herler

Zoologin, diplomierte Fachkraft für tiergestützte Aktivitäten & Fördermaßnahmen, Reiki Lehrerin

Schafe

Andrea Wiesner

Akadem. geprüfte Fachkraft für tiergestützte Therapie & Fördermassnahmen

Leitung des Lehrganges für tiergestützte Arbeit am WIFI Wien